Medienmitteilungen

Geschäftsleitung der FDP Aargau fasst Parolen zu zwei Abstimmungsvorlagen

An der von Präsident Matthias Jauslin geleiteten Geschäftsleitungssitzung wurde einstimmig die NEIN-Parole zur Stipendieninitiative beschlossen: Stipendien zu vergeben ist Sache der Kantone, nicht des Bundes. Deutlich befürwortet hat die FDP-Geschäftsleitung eine ausgewogene und fortschrittliche Fortpflanzungsmedizin, wie sie die Änderung der Verfassungsbestimmung zur Fortpflanzungsmedizin vorsieht.

Weiterlesen

Mit Freiheit, Gemeinsinn und Fortschritt für den Aargau und das Erfolgsmodell Schweiz

Seit dieser Woche hängen im Kanton die ersten Plakate der Kampagne 2015 der FDP Aargau. Die Motive nehmen Bezug auf die drei Grundwerte Freiheit, Gemeinsinn und Fortschritt. Sie sind das Fundament  des Erfolgsmodells Schweiz, und nach ihnen orientiert sich die Politik der FDP.

Weiterlesen

Der Parteitag sagte ausserdem grossmehrheitlich NEIN zur Änderung RTVG

Der Parteitag der FDP.Die Liberalen Aargau fasste gestern in Wettingen die Parole zu einer der vier Vorlagen vom 14. Juni: die zahlreich anwesenden Parteimitglieder sagten grossmehrheitlich NEIN zur Änderung des Bundesgesetzes über Radio und Fernsehen (RTVG). Thomas Pfisterer, alt Regierungsrat und alt Ständerat, empfahl in einer feurigen Rede Philipp Müller als bestmöglichen Kandidaten für die Ständeratswahlen 2015. Der Parteitag folgte seinem Antrag einstimmig.

Weiterlesen

Senkung der Sozialkosten durch gezieltere Unterstützung

Analog zur gesundheitspolitischen Gesamtplanung legt der Regierungsrat eine sozialpolitische Planung vor. FDP.Die Liberalen erachtet es als wichtig, in diesem Bereich klare Zielsetzungen und Strategien zur Umsetzung zu haben. Es ist zentral und gerade in der momentan prekären Finanzlage notwendig, dass wir die ausufernden Sozialkosten und die grosse Kostensteigerung beschränken können. Denn die Freisinnigen sind der Überzeugung, dass eine geschickte Sozialpolitik wesentlicher Bestandteil einer klugen Wirtschaftspolitik ist.

Weiterlesen

Das letzte Wort hat der Parteitag am 19. Mai in Reinach

Die Geschäftsleitung der FDP Aargau hat ihre Liste mit Kandidaten und Kandidatinnen für die Nationalratswahlen zuhanden des Parteitags verabschiedet – und war dabei mit einem Luxusproblem konfrontiert: Es stellten sich mehr geeignete und motivierte Personen zur Verfügung, als die Liste Plätze hat.

Weiterlesen